Schule mit wirtschaft...

Wann sind die Früchtchen reif?
Wann sind die Früchtchen reif?

Der größte Teil unserer Schüler strebt nach der Realschule eine betriebliche Ausbildung an. Am Ende der 10. Klasse sollte die so genannte Ausbildungsreife erlangt sein. Hinter diesem Schlagwort steckt ein ganzes Bündel von Kompetenzen, die in unterschiedlicher Gewichtung in fast allen Wirtschaftsbereichen erwartet werden. Es lassen sich grob drei Kompetenzfelder unterscheiden:


Fachliche Kompetenzen - Persönliche Kompetenzen - Soziale Kompetenzen.
Zu jedem Bereich folgt hier eine Downloadmöglichkeit  mit genaueren Erläuterungen.

Fachliche Kompetenzen
Fachliche Kompetenzen.doc
Microsoft Word Dokument 24.0 KB
Persönliche kompetenzen
Persönliche Kompetenzen.doc
Microsoft Word Dokument 24.0 KB
Soziale Kompetenzen
Soziale Kompetenzen.doc
Microsoft Word Dokument 22.0 KB

Natürlich ist das Erlangen dieser Kompetenzen ein dynamischer Prozess, in dem die Schule nur einen Baustein darstellt. Neben den Eltern sind es gerade die Betriebe, die im Vorfeld einer betrieblichen Ausbildung Erwartungen formulieren und den Schülern konkrete Hilfen geben: Das Betriebspraktikum ist der äußere Rahmen, in dem genau dies unseren Schülern der Klassenstufe 9 angeboten wird.

Im Namen der Schüler und der Realschule Buer bedanken wir uns herzlich!