Raus aus der Schule!

Klassenfahrten und Tagesausflüge sind ein fester Bestandteil unseres Schullebens. Schüler und Lehrer sammeln außerhalb des "normalen" Schulalltags Eindrücke und Erfahrungen, die ihre Zusammenarbeit verbessern können.
Und noch eine Sache ist wichtig: Es macht einfach Spaß!

Berlin 2012  

…..konnten wir in Ruhe unsere Zimmer beziehen und sind anschließend alle zusammen zu Madame Tussauds gegangen. Schon auf dem Weg dorthin gab es viel zu sehen: Tiergarten, Brandenburger Tor und Pariser Platz! Am Abend gab es Freizeit auf dem Kurfürstendamm.

Am Dienstagmorgen hatten wir eine Stadtrundfahrt, die in Kreuzberg endete. Diesen Stadtteil haben wir mit einer Führung genauer kennen gelernt und zum Schluss noch eine Moschee besichtigt. Am Abend haben wir noch den Bundestag besucht. Die Kuppel und der tolle Blick über Berlin haben den meisten sehr gut gefallen.

Mittwoch waren wir in einem echten Atomschutzbunker und hatten viel Freizeit. Nach fünf Stunden shoppen ging es am Abend in die Disko „Matrix“. Wir hatten viel Spaß!

Donnerstag ging es sportlich weiter, denn es ging ins Olympiastadion! Dort konnten wir „hinter die Kulissen“ schauen! Am Nachmittag wurde es sehr ernst: Im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen erzählte uns ein ehemaliger Häftling von den Haftbedingungen in diesem Gefängnis. Mit der „Blue Man Group“ gab es am Abend noch ein echtes Highlight und wir hatten alle wieder gute Laune!

Trotz der kleinen Verspätung (11 Stunden!) des Busses, war die Klassenfahrt ein voller Erfolg. Wir würden sie jederzeit wiederholen wollen!

Texte von: Janis, Moritz P., Saskia, Manuel, Lara-Nell und Carolin!