Newsletter Oktober 2012

Liebe Schüler, Eltern und Kollegen!

 

Endlich ist es soweit: Der erste Newsletter in diesem Schuljahr ist da! Ab jetzt könnt ihr euch alle zwei Monate auf news von unserer Schule freuen! Viel Spaß beim Lesen!

 

Einschulungsfeier

Mit unseren neuen 5. Klassen starten wir in die zweite Runde unserer Oberschule. Frau Grobe und die beiden Klassenlehrerinnen Frau Stüwe und Frau Goette haben die 33 neuen Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle feierlich willkommen geheißen. Unter Mitwirkung vieler Schüler war die Feier ein gelungener Einstieg in das neue Schuljahr. Auch von uns ein herzliches Willkommen!


Einschulungsfeier - die neuen 5-Klässler
Einschulungsfeier - die neuen 5-Klässler

 

Eine richtig tolle Truppe…

…fuhr am 10. September 2012 für vier Tage nach Berlin zur Abschlussfahrt. Neben einer Stadtrundfahrt, einem Besuch bei Mme Tussaud´s und einer Führung im Stasi-Museum in Berlin-Hohenschönhausen hatten die 10. Klassen mit ihren Begleitern noch zwei weitere tolle Programmpunkte: den Besuch der Blue-Man-Group und des Olympiastadions. Wie uns die Schüler berichteten war es eine richtig tolle Zeit. Ein Dank an die Lehrer Frau Grothe, Frau Hermann, Herr Finke und Herr Meyer! Und euch, liebe R10a und R10b, viel Kraft und Energie für den Endspurt!

 

NLQ 7.10.

Eine große Ehre war es für uns am 7.10. den NLQ (Nied. Landesinstitut für Qualitätssicherung) empfangen zu dürfen. Unsere Schule wurde von der Kommission aus Hannover ausgesucht, weil wir ihnen durch gute Arbeit aufgefallen sind. Und auch am Besuchstag konnten wir überzeugen. Das Schulleitungsteam, einige Elternvertreter und Schüler präsentierten unsere Schule so überzeugend, sodass das NLQ-Team begeistert war. Wir können uns alle auf die Schulter klopfen! Unsere Schule scheint gar nicht so schlecht zu sein, oder?!

 

Meller Stadtlauf

50€ von der Schule in die Klassenklasse hat sich die R10a redlich verdient: Mit 10 Schülern nahm die Klasse von Frau Hermann am Meller Stadtlauf teil! Weiter so!

 

Kiosk

Den Schülern ist es natürlich sofort aufgefallen, Frau Stachorra kann ihr Glück kaum fassen und so mancher Lehrer vergisst sein Schulbrot extra zu Hause: Frau Stachorra hat einen neuen Kiosk und verwöhnt uns in den Pausen mit einem noch größeren Angebot! Wir gratulieren zur neuen Wirkungsstätte und behaupten: Besser geht´s nicht!

 

Graffiti

„Never Surrender“ – so lautet das Motto der Klasse R8a. Jetzt können sie sich tagtäglich daran erinnern. Denn sechs kreative Jungen der Klasse haben den Klassenraum mit einem Graffiti an einem Nachmittag verschönert und diesen Spruch aufgenommen. Ein Dank an die Jungen und an Alexandra Hemme, die dieses Projekt geleitet hat!

 

Praktikum H9a H9b

Mitte September konnten die neunten Klassen den Schulalltag hinter sich lassen und in die Berufswelt eintauchen, wenngleich auch nur für zwei Wochen. Es wurden die unterschiedlichen Berufssparten gewählt; vom Tischler, der Erzieherin, dem Friseur oder dem Kaufmann war alles dabei. Wir hoffen, ihr konntet ein wenig schnuppern und eine Idee für eure weitere Zukunft bekommen!

 

Schülerlotsenfahrt

Unsere Schülerlotsen wurden am 26.9. als Dankeschön von der Stadt Melle zu einer Fahrt in den Heidepark Soltau eingeladen. Wenngleich das Wetter echt norddeutsch war, tat das der Stimmung keinen Abbruch und die Fahrgeschäfte wurden reichlich genutzt. Ein Dank der Stadt Melle, dass sie Schüler für Extra-Arbeit belohnt!

 

Schülerreiterwettbewerb

Herzlichen Glückwunsch an unsere überaus erfolgreichen Reiter! Wieder einmal war das Abschneiden beim Schulreitwettbewerb in Bissendorf gigantisch. Erfreulich war die Leistung der Mannschaft Ponyspiele. Janina Senftleben, Maren Stolle und Selina von Lindern auf Nadja gewannen hierbei die Qualifikation für das Turnier auf Weser-Ems-Ebene in Oldenburg. Selina von Lindern gewann den Trailparcour mit dem Pferd Camilla und konnte auch im „Kleinen Finale“ in Helle (12.12.2012) mit einem 3. Platz überzeugen.

Dankeschön sagen wir an die großartige Unterstützung von den Lehrerinnen Frau Meyer zu Strohen, Frau Hemme und Frau Langenberg-Schmedt!

 

„Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.“

(Gerhart Hauptmann)

 

In diesem Sinne

Eure Redaktion