Newsletter September 2009

Liebe Eltern,

 

Einschulung der neuen 5. Klassen


Das neue Schuljahr hat begonnen und wir begrüßen unsere neuen Fünftklässler. Die Einschulungsfeier in der Sporthalle wurde von vielen Schülern tatkräftig unterstützt, sodass unsere „Neuen“ würdevoll begrüßt werden konnten. Herzlich Willkommen!

Teeny-Segeln (s. Zeitungsartikel Infobrett)

Dominic Emanuel aus der Klasse 7b ist in den Sommerferien Deutscher Meister im Teeny-Segeln geworden. Wir gratulieren ganz herzlich!

 

 

Sportabzeichen

Bis Ende August hatten die Schüler die Chance, das Deutsche Sportabzeichen im Sportunterricht zu erwerben. Wieder einmal haben sehr viele Schüler die geforderten Leistungen erbracht. Deswegen hoffen wir auch in diesem Jahr, dass unsere Schule einen Geldpreis dafür erhält! Dann können wir tolle Neuanschaffungen für die Aktive Pause vornehmen!

 

 

Klassenfahrten

Es stehen im Monat September zwei Klassenfahrten an: Die Klasse 6a fährt vom 7.-9.9. nach Bad Salzuflen auf einen Reiterhof. Wir wünschen viel Spaß! Die drei

zehnten Klassen waren vom 31.8.-4.9. in Berlin.

 


2. Staatsprüfung

Unsere Referendarin Frau Sturm hat ihre zweite Staatsprüfung bestanden. Wir gratulieren ihr sehr herzlich! Leider bedeutet dies auch, dass sie uns schon in diesem Monat verlässt, weil sie eine feste Anstellung an der HRS in Bissendorf bekommen hat. Frau Sturm, alles Gute!

 

Informationen zur „Alten Sporthalle“

Viele Gerüchte machten in den letzten Wochen die Runde, was die Nutzung der „Alten Sporthalle“ anbelangt. Hier einige Aufklärungsversuche: Fakt ist, die „Alte Halle“ weist Mängel auf. Umbauarbeiten kosten viel Geld, welches aber nicht da ist. Somit hat die Stadt Melle Reparaturen vorgenommen bzw. in die Wege geleitet, sodass ab sofort wieder von offizieller Seite ein Sportunterricht „ohne Einschränkung“ (Zitat Brief der Stadt Melle) stattfinden kann. Die Sportlehrer sowie die Schulleitung unserer Schule und der Lindenschule bitten trotzdem um Verständnis, wenn bestimmte Sportarten bis zur Überprüfung von Sportgeräten und Materialien nur eingeschränkt ausgeübt werden können. Was wir nämlich nicht wollen sind schwere Verletzungen!

 

 

Projektwoche und Sponsorenlauf

Am 26.9. freuen wir uns auf ein erstes Highlight in diesem Schuljahr: der Sponsorenlauf und die feierliche Eröffnung unseres Wasserspenders! Damit genug Geld zur Finanzierung des Wasserspenders in die Kasse kommt, bitten wir um rege Teilnahme. Genauere Infos folgen noch. Am 24.-25.9. bereiten wir uns in der Schule schon mal auf dieses Event vor, indem wir unsere Projekttage zum Thema „Gesund leben und lernen“ durchführen. Unsere Ergebnisse stellen wir natürlich beim Sponsorenlauf auf dem Schulhof aus. Bevor Fragen aufkommen: Der Sponsorenlauf ist eine Schulveranstaltung und somit verpflichtend. Am Montag, den 28.9., ist für die Schüler unterrichtsfrei, weil die Lehrer eine interne Fortbildung haben.

 

 

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“

(Laozi, chin. Denker)

 

In diesem Sinne einen schönen September.

 

Die Redaktion